bratwurst

Bratwürste gibt es in vielen Variationen: Frisch vom Rost (oder aus der Pfanne), als “Saure Zipfel” im Zwiebelsud gegart oder als geräucherte “Z´wickte”. Auch die kleinen Nürnberger sind als Zwischen- (“3 in an Weckla”) oder Hauptmahlzeit weithin bekannt.

Auch Nürnberger Lebkuchen sind weltbekannt. Besonders in ihrer hochwertigsten Qualität, als “Elisen”-Lebkuchen mit einem Nuss- und Kernanteil von mind. 25 % und dezenter Süße sind sie ein willkommener Begleiter zu Kaffee, Tee oder Glühwein.

lebkuchen

 

In den umliegenden Gastwirtschaften gibt es regelmäßig “Schlachtschüssel”. Frische Blut- und Leberwürste, Kesselfleisch, dazu Kartoffeln, Kraut, Bauernbrot und natürlich eine “Halbe” (Bier) entwickeln bei Liebhabern eine geradezu magische Anziehungskraft.

Fam. Kolb bietet Ferienwohnungen in Absberg an